Gemeinschaftskonzerte im Sommer 2013

Mit einzigartigen Konzerten traten der Junge Kammerchor Ostwürttemberg (JKO) und die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) in ganz Ostwürttemberg auf.

Für das besondere Zusammenspiel von Kammerchor und großem Sinfonieorchester haben beide eine Auftragskomposition vergeben. Die einmaligen Klänge von „MARE + MARE = MARIA“ des tschechischen Komponisten Martin Smolka bilden den Höhepunkt des Konzerts. Die Stimmen und Instrumente lassen musikalische Wellenbewegungen durch außergewöhnliche Sing- und Spieltechniken lebendig werden. Dies proben die beiden Ensembles eifrig auf Schloss Kapfenburg.

Chorleiter Thomas Baur konnte den renommierten Smolka sehr schnell für diesen Auftrag gewinnen. Denn Baur erarbeitete bereits 2012 die Uraufführung seines Werkes „Agnus Dei“ mit ihm, dem SWR-Vokalensemble und dem Chor des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen.

Der JKO führte drei Werke Anton Bruckners „Afferentur“, „Ave Maria“ und „Ecce sacerdos“ aufsowie das „Ave maris stella“ von Javier Busto. Daneben „Nothern Lights“ von Ola Gjeilo und zwei Werke von Ko Matsushita.

Die JPO unter Leitung von Chefdirigent Uwe Renz spielte gleich zwei Solo-Konzerte. Das „Konzert für Posaune und Orchester“ von Launy Grøndahl mit Solist Ferdinand Frey, Bundspreisträger „Jugend musiziert“ und die „Meditation de Thais“ von Jules Massenet mit Solistin Annika Chen, Landespreisträgerin „Jugend musiziert“. Außerdem bildete Richard Wagners Ouvertüre zu der Oper „Der Fliegende Holländer“ die musikalische Ergänzung zum Auftragswerk und eröffnete die Konzerte.

 

 

 

Auftritte:

 

Freitag, 6. September 2013, 20 Uhr:  Schwäbisch Gmünd, Münster (Uraufführung)

Samstag, 7. September 2013, 20 Uhr:  Aalen, Marienkirche

Sonntag, 8. September 2013, 19 Uhr:  Giengen, Stadtkirche

Samstag, 14. September 2013, 20 Uhr:  Heidenheim, Pauluskirche

Sonntag, 15. September 2013, 10 Uhr:  Mögglingen, Kirche St. Petrus und Paulus

Sonntag, 15. September 2013, 19 Uhr:  Ellwangen, Evangelische Stadtkirche, Benefizkonzert Lions Club Ostalb-Ipf