PORTRAIT

Wir sind ein klassischer A Cappella Projektchor, der aus singbegeisterten jungen Leuten besteht. Wir treffen uns zwei Mal im Jahr zu einer Probenphase, um anspruchsvolle A Capella Programme mit weltlichen und geistlichen Inhalten aller Epochen zu erarbeiten. Während dieser Zeit erhalten wir Einzelunterricht von Stimmbildern. Nach der Probenphase finden Konzerte in der Region sowie Konzertreisen statt.

Der Junge Kammerchor Ostwürttemberg e.V. (JKO) wurde im Dezember 2005 als Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Heidenheim und des Ostalbkreises gegründet. Er arbeitet eng und vertrauensvoll mit den Musikschulen, den weiterführenden Schulen, den Vereinschören und den Kirchenchören in Ostwürttemberg zusammen. Gemeinsam mit dem Orchesterpendant Junge Philharmonie Ostwürttemberg e.V. (JPO) soll der Chor dazu beitragen, die Identität und den Zusammenhalt in der Region Ostwürttemberg zu stärken und als Botschafter nach außen zu wirken.

Junge Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten im Alter von 15 bis 27 Jahren, die Freude am singen haben, sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über Nachwuchs!

Du hast Lust im Jungen Kammerchor Ostwürttemberg mitzusingen? Dann melde dich zu unserem nächsten Projekt an!

DIE NÄCHSTE KONZERTREIHE

Der Junge Kammerchor Ostwürttemberg e. V. (JKO) möchte Sie mit dem aktuellen Konzertprogramm  in die weltliche A-Cappella Chormusik auf hohem Niveau entführen. Thomas Baur und Maddalena Ernst holen in ihrer Programmauswahl mit Klängen der Komponisten Fanny Hensel, Peter Cornelius, Robert Schumann, Ray Murray Schafer, Eran Dinur, John Hoybye weit aus.

Das Projekt "Klang Experimente" wird in Kooperation mit dem Vokalwerk Nürnberg und der "Musikwerkstatt OH! für alle" der Opernfestspielen stattfinden. Profisänger des Vokalwerk Nürnberg begleiten uns bei diesem Projekt!

Freuen Sie sich auf die Highlights!

Eintritt frei - Spenden erbeten

 

Proben

Wochenende:
Freitag, 17.11.2017 bis Sonntag, 19.11.2017, Schloss Kapfenburg

Woche:
Dienstag 02.01.2018 bis Samstag, 06.01.2018, Schloss Kapfenburg

Konzerttermine

Samstag, 06.01.2018 um 11 Uhr
Schloss Kapfenburg, Werkstattkonzert

Freitag, 12.01.2018 um 19 Uhr
Schwäbisch Gmünd, Prediger

Samstag, 13.01.2018 um 19 Uhr
Heidenheim, Neue Stadtbibliothek

Sonntag, 14.01.2018 um 18 Uhr
Ellwangen, Speratushaus

DIE LEITUNG

Thomas Baur (*1973)

Germanistik- und Musikwissenschaftsstudium in Tübingen sowie Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Trossingen mit Leistungsfach Dirigieren bei Prof. M. Schreier und Prof. V. Rhode; aktive Teilnahme an Meisterkursen bei Prof. F. Bernius, Prof. H. Rilling, G. Biller, Prof. Eric Ericson, Prof. R. Wistreich; Hospitation bei Frieder Bernius und dem Stuttgarter Kammerchor. Derzeit Lehrer am Kopernikus-Musikprofil-Gymnasium Wasseralfingen und Leiter des Aalener Kammerchors, des Jugendchors „Feel the Gospel“, des Katholischen Kirchenchors Hohenrechberg und des Kammerchors des Kopernikus-Gymnasiums. Er ist seit Gründung des Jungen Kammerchors Ostwürttemberg im Jahr 2005 als Chorleiter tätig.

Maddalena Ernst (*1981)

Schulmusikstudium mit Hauptfach Orgel an der Musikhochschule Stuttgart sowie ein Master-Aufbaustudium im Chordirigieren bei Dieter Kurz, Richard Wien und Johannes Knecht. Assistenz bei der Choreinstudierung beim Hochschulchor der Musikhochschule Stuttgart und dem Württembergischen Kammerchor. Mitarbeit bei den Opernfestspielen Heidenheim im Bereich Dramaturgie; mehrmalige Assistenz bei der Jungen Oper Stuttgart; musikalische Leitung der Jungen Oper Heidenheim; Tätigkeit an der Musikschule Heidenheim als Chorleiterin und Stimmbildnerin, aktuell Lehrerin an der Waldorfschule Heidenheim und Leiterin der Chöre: Cantamus und Jugendchor des Sängerclubs Heidenheim. Sie ist seit dem Winterprojekt 2012/2013 beim Jungen Kammerchor Ostwürttemberg als Chorleiterin tätig.

HÖRPROBEN

Hier ein Beispiele unseres herausragenden Chores, vom Sommerkonzert 2014 in der St. Stephanuskirche in Aalen-Wasseralfingen. Sie können das Kyrie aus der Cantus Missae von  Josef Gabriel Rheinberger genießen.

ANMELDUNG

Felder mit einem * sind Pflichtfelder

Hiermit erkläre ich, dass ich an allen Proben- und Konzertterminen Zeit habe. Ich weiß, dass ich die Literatur vor der Probenphase selbst erarbeiten muss und ein Eigenanteil nach Bestätigung der Anmeldung zu zahlen habe. Bei einer kurzfristigen Abmeldung wird der Eigenanteil nur teilweise erstattet bzw. die entstandenen Aufwendungen (Ersatzansprüche o.ä.) sind vollständig zu ersetzten.

IMPRESSUM

Junger Kammerchor Ostwürttemberg e.V.
Geschäftsstelle Landratsamt Heidenheim
Felsenstraße 36
89518 Heidenheim

Kontakt
Tel.: 07321 / 321 2474 (Montags und Mittwochs)
Fax: 07321 / 321 2450
E-Mail: Geschäftsstelle

Amtsgericht Ulm
Vereinsregisternummer VR 660982
Steuernummer 64100/08091

Bankverbindung:
Kreissparkasse Heidenheim
Kto. 460 094 29 / BLZ 632 500 30
IBAN DE84 6325 0030 0046 0094 29 / BIC SOLADES1HDH

Hinweis zu allen externen Links
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.

Haftungsausschuss

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen ("Links") zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.

Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Copyright
Alle Inhalte dieses Internetangebots, insbesondere (Bilder, Videos, etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht anders gekennzeichnet, beim Jungen Kammerchor Ostwürttemberg e.V.. Bitte fragen Sie uns, wenn Sie Inhalte dieses Internetangebots verwenden möchten unter der o.g. Adresse. Wer unerlaubt Inhalte kopiert oder verändert, macht sich gemäß § 106 ff. UrhG strafbar. Er muss außerdem mit Schadensersatz rechnen.

Sponsoren